Darf ich mein Auto vor der Garage waschen?

Dieses Thema im Forum "Fahrzeugpflege" wurde erstellt von T6Bulli75, 3 Okt. 2019.

  1. dreyer-bande

    dreyer-bande Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2019
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    26.07.2019
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    Extras:
    volle Hütte, 146 KW, Frontantrieb
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,
    dann lies bitte noch einmal nach, was der von Dir interpretierte User hier so "verzapft" hat.

    Das Autowaschen auf privaten Grundstücken ist ohne Genehmigung verboten und wer meint sich hier in einer Grauzone außerhalb des Gesetztes bewegen zu können (auch mit seiner Meinung), stellt sich selbst außerhalb unserer Gesellschaft.

    Gruß
    Hannes
     
  2. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    21,806
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    27,376
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Da hast Du doch deine Grauzone ;).

    Beispiele gefällig?

    Hier im Wilden Süden:

    § 9 Abspritzen und Abwaschen von Fahrzeugen

    (1) Das Abspritzen von Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen ist untersagt.
    (2) Das Abwaschen von Fahrzeugen ist nur gestattet, wenn dadurch keine Glatteisbildung auf öffentlichen Straßen zu erwarten ist.

    (Ich finde das eine sehr pragmatische Regelung :D.)


    Oder (Dortmund):

    Autowaschen auf Privatgrundstücken
    Bei privaten Grundstücken kann von einem Leichtflüssigkeitsabscheider unter folgenden Voraussetzungen abgesehen werden:

    Es dürfen

    • nur eigene Personenkraftwagen gewaschen werden.
    • keine Motor- bzw. Unterbodenwäschen durchgeführt werden.
    • keine aggressiven, feuergefährlichen, explosiven oder giftigen Reinigungs- und Waschmittel verwendet werden.
    • keine sogenannten Hochdruckreiniger verwendet werden, da hier die Öle und Benzine in derart kleine Teilchen aufgelöst werden, dass sie nur durch einen Koaleszenzabscheider aus dem Wasser zu trennen sind.
    • die Fahrzeuge nur auf befestigten, wasserundurchlässigen Flächen (z. B. asphaltiert, betoniert, gepflastert mit Fugenverguss) gewaschen werden, die an einen Mischwasserkanal angeschlossen sind.
    Im Bereich mit Trennkanalisation ist das Waschen von Fahrzeugen grundsätzlich verboten. Ob ein Trenn- oder Mischsystem in Ihrer Straße vorhanden ist, erfahren Sie telefonisch bei dem Team Grundstücksentwässerung Dortmund.


    In München ähnlich, aber dort dürfen keine dreckigen Geländewagen auf privatem Grund gewaschen werden :tongue:

    Es ist jedoch auch erlaubt, seinen PKW auf dem eigenen Grundstück zu waschen, wenn
    die Wäsche auf Privatgrund erfolgt

    • das Wasser in die städtische Kanalisation geleitet wird (Achtung, nicht jeder Gully führt in die Kanalisation, sondern viele auch in Versickerungsanlagen, von wo das Wasser direkt ins Grundwasser gelangt!)
    • keine Reinigungsmittel verwendet werden
    • keine Hochdruckreiniger eingesetzt werden
    • keine Unterboden-, Motor- oder Radwäsche durchgeführt werden
    • keine Geländewagen mit typischen Verschmutzungen gewaschen werden
    Also, nur Schwarz-Weiß gibt´s hier nicht, dafür viele verschiedene Graus.
     
    Parasol und ulli.bully gefällt das.
  3. JimBobele

    JimBobele Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2017
    Beiträge:
    1,371
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,510
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Seggele
    Ort:
    Uff dr Alb
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    06.08.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC 160, PDC, Side Assist, 17'' Fahrwerk, AHK, LSH, Dämmglas, Stabis verstärkt, Licht&Sicht, Markise
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH17xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich hab's gelesen, ich hab's sogar verstanden. Ich wohne im Schwabenländle, da sehe ich jedes Wochenende hunderte, ach was sag ich, Tausende Menschen außerhalb der Gesellschaft.
    Ich bin übrigens auch schon mal bei Rot über eine Ampel gegangen.
    Es lebt sich ganz in Ordnung, so außerhalb unserer Gesellschaft, wenn man die Kirche im Dorf lässt ... :D
     
  4. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    10,139
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,937
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Ich lach mich schlapp. Jetzt wird man von der neunmalklugen Moral-Fraktion schon "außerhalb der Gesellschaft" gestellt. Ja, so schnell geht das 8), wenn man unerlaubt den Gartenschlauch schwingt.

    Aber lass mal gut sein, Hannes von der Dreyer-Bande, Du hast schon Recht und es ist auch gut, dass Du das hier mal klargestellt hast. Jetzt wissen wir es ja alle, wie toll Du Gesetzestexte recherchieren und andere an den Pranger stellen kannst. Ne wirklich, wir bräuchten vielmehr Experten wie Dich. Ich meine das in voller Überzeugung. Kann nicht jeder machen, was er will! Wo kämen wir dahin? Okay, auf den rechten Weg. Na gut.

    Btw: Letztens hat wieder so ein Zeitgenosse seine Kippe aus dem geöffneten Fenster geschnippt. Mensch, da hab ich dem vielleicht die Paragrafen um die Ohren gehauen! Das kostet doch mancherorts Strafe! Machen die Qualmer zwar trotzdem weiter so, aber es ist illegal!
    Der Typ war jedenfalls so was von beeindruckt, der raucht nie mehr! Wirklich. Hach, tat das gut, jemandem mit der Gesetzeskeule zu kommen. Das imponiert! Da zucken sie alle! So klein mit Hut! Sooo klein!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Feb. 2020
    Dr.Big, madmax4, Schumo und 2 anderen gefällt das.
  5. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    21,806
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    27,376
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Du musst die Kippe wieder in die Karre zurückschmeißen ("Entschuldigung, Ihnen ist da was rausgefallen, ich hab´s für Sie aufgehoben."), da ist dann ganz schnell Stimmung in der Bude :evil:.

    In manchen Kommunen kostet das Kippe weg schmeißen schon ein dreistelliges Bußgeld, und das ist gut so, weil ein Kippenstummel 200 Liter Trinkwasser killt. Leider wird es nur wenig konsequent geahndet.
     
    madmax4, Ohlie und BerndDo27 gefällt das.
  6. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    10,139
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,937
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Die Toxizität von Tabak ist nicht nur in unserer Atemluft, sondern auch in Gewässern ein großes Problem, unbestritten. Vor unserer Einfahrt sammeln sich wöchentlich die halb vom Regen aufgelösten Kippen, weil die Dorfgemeinschaft hier vorbei zur Bushaltestelle pilgert.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Oft genug von pubertierenden Girlies, die starr aufs Smartphone glotzen und wie ferngesteuert dagingleiten. Letztens habe ich so eine, natürlich versehentlich, mit dem Gartenschlauch (ja, genau der, der so Böses tut) kurz diskret beregnet. Hat sie nicht mal gemerkt. Die Wetter-App hatte wohl nichts Entsprechendes angekündigt.
     
  7. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    4,310
    Zustimmungen:
    1,643
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Unreifer Oberlehrer mit dicken Kartoffeln
    Ort:
    HH HB OL
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Pinkelt ihr eigentlich in den eigenen Garten noch im Stehen oder setzt ihr euch dabei hin?:)
     
    10ei61 und Schumo gefällt das.
  8. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    10,139
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,937
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM

    Das lässt sich pauschal gar nicht beantworten! Das hängt stark vom Bebuschungsgrad und vom aktuellen nachbarlichen Betrachtungswinkel ab! Hinzu kommen tagesformabhängige Hemmschwelle, Dunkelheitsgrad und Oberschenkelmuskel-Trainingszustand!

    Aber in aller Regel: laufen lassen! Oder gibt es da auch ein Gesetz...?
     
    BerndDo27 und Hugenduebel gefällt das.
  9. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    21,806
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    27,376
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Yep, gibt´s: Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
    10ei61 gefällt das.
  10. Franz-Anton

    Franz-Anton Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2019
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    91
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bad Kötzting
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    18.06 2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Kein bedarf
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    Standheitzung-Tempomat-Get.Scheiben-
    Umbauten / Tuning:
    Keine,ist schnell genug.
    FIN:
    WV2ZZZ7HZEH132090
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Haben die nicht für sowas extra Grachten gemacht :D
     
  11. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    10,139
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,937
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Genau, und erst die feinen Venezianer mit ihren Kanälen :D
     
  12. MarBo

    MarBo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2011
    Beiträge:
    1,777
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk, Auflastung auf 3500 kg
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Ich hab jetzt mal meine I-Liste gepflegt...
     
  13. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    10,139
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,937
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM

    #metoo ;)
     
    MarBo gefällt das.
  14. BulliFan1305

    BulliFan1305 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2018
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    1.April 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    ---
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Ich wasch meine Fahrzeuge grundsätzlich in meiner Einfahrt vor der Garage.

    Ob ich das darf oder nicht weiss ich nicht.
    Ich weiss nur das ich keine Waschanlagenmicrokratzer möchte.

    Ich hab mein Fahrzeug gefragt und es hat mir per Telepathie zu verstehen gegeben das es grundsätzlich von mir mit der Hand gewaschen werden möchte wenn es verschmutzt ist.
     
    Parasol gefällt das.
  15. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    10,139
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,937
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Ein ganz wichtiger Punkt! Keine noch so gute Waschstraße kommt in puncto Lackschonung an eine gute Handwäsche heran. Nicht mal ansatzweise.

    Nachteil ist ganz eindeutig der enorme Zeit- und auch Kostenaufwand. Der Handwäscher sieht ja ganz andere Details und pflegt erheblich genauer als der Nur-durch-die-Waschstraße-und-fort-Fahrer. Die Pflegemittel sind erheblich besser und nachhaltiger Die rotierenden oder schwingenden Mikrofaserlappen der Waschstraßen von heute sind zwar eine deutliche Verbesserung gegenüber den elenden Nylon-Kratzbürsten früherer Jahre. Doch wenn vor mir ein sandverkrusteter Geländeagen durchs Portal fährt, darf ich sicher davon ausgehen, eine schönes Schmirgelgemälde auf dem Lack erhalten zu dürfen. Never, sage ich da nur.

    Weiterer Nachteil der Handwäsche ist ganz klar das "Risiko", von Öko-Sheriffs (s.o.) in die Umweltsau-Ecke gestellt zu werden. Das hat zwar teilweise groteske Züge, aber irgendein Gutmensch wartet immer an der nächsten Ecke. Damit muss man leben.

    Ein guter Kompromiss sind sicher die Selbstwaschboxen. Nicht ganz so komfortabel wie zu Hause, aber immerhin okölogisch-gesetzlich einwandfrei.

    Gruß

    Dirk
     
    BulliFan1305 gefällt das.
  16. Steffen86

    Steffen86 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2017
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline

    Da bin ich ganz bei dir, Der T6 war teuer genug. Da hab ich keine Lust mir den Lack mit lauter feinen Waschanlagen Kratzern zu versauen, wobei das bei Perlmutt weiss nicht so auffällt

    Schwarzes Auto und Waschanlage ist die Hölle , Bei den meisten sieht der Lack wie Grütze aus
     
    Parasol und BulliFan1305 gefällt das.
  17. BulliFan1305

    BulliFan1305 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2018
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    1.April 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    ---
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline

    Mir könnte es eigentlich egal sein weil mein Fahrzeug, zumindest der Bus immer für 6 Monate geleast ist. Trotzdem wasche ich nur von Hand.

    Muss mir oft zuHause anhören
    "jetzt wäscht du das Auto schon wieder, der ist doch sauber"

    Ja was soll ich machen, ich mag halt kein verschmutzten Lack.
     
    Steffen86 und Parasol gefällt das.
  18. BulliFan1305

    BulliFan1305 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2018
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    1.April 2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    ---
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Wo du recht hast hast du recht.

    Ich wohne auf dem Land zu den nächsten
    2 Waschstraße fahre ich jeweils 10 Minuten.
    Hin und zurück wären das 20 Minuten.

    Mit anstehen, bezahlen und durch die Waschstraße fahren würden sicher nochmal 10 Minuten dazu kommen.

    Wenn ich da am Wochenende vorbei fahre denke ich mir jedesmal meinen Teil wenn da eine 100meter lange Schlange ist. Da reichen 10 Minuten warten wahrscheinlich gar nicht.

    Wir wären jetzt bei 30Minuten.

    Wenn ich jetzt aus der Waschstraße fahren würde wäre das Auto von außen sauber aber nicht wirklich zu 100% außen trocken. Hier und da Tropfenbildung. Nach arbeiten auch wieder 10Minuten.

    Wir sind jetzt schon bei 40 Minuten.

    Von den Türausschnittsrahmen bzw. Einstieg will ich gar nicht reden. Die sind weiter hin verschmutzt und dreckig und jetzt feucht vom Waschwasser. Wer da jetzt mit den Lumpen trocken wischt schmiert sich schöne Kratzer in den Lack.

    Daheim angekommen müsste ich erst den Dampfstrahler raus ziehen die Türausschnittsrahmen vom groben Dreck befreien und abstrahlen und dann mit nen Eimer warmen Wasser mit Autoshampoo waschen und wieder mit klaren kalten Wasser abpülen und dann abledern.

    Natürlich wird dann der Lack außen auch wieder nass und muss mit abgeledert werden. Nimmt sicher auch bei 2 Türen,
    2 Schiebetüren und einer Heckklappe locker wieder 20 Minuten in Anspruch.

    Ach ja ich hab ja noch vergessen die Alufelgen müsste ich ja auch noch mal alle von innen waschen weil das innere Felgenbett noch schwarz vom Bremsstaub ist. Das dauert locker wieder 20Minuten.

    Ich bin jetzt schon bei 80 Minuten bzw. 1Std. 20min.

    Irgendwie habe ich persönlich mit der Waschanlage mehr Arbeit als wenn ich's gleich selber von Hand wasche. Ich finde mit der Waschstraße hat man kein wirkliches Zeitersparnis.

    Die günstigste Wäsche kostet 8,50€ und Premium um die 14€. Unterbonden kostet 2€ extra. Dann noch Spritkosten wenn auch nur 5€.

    Da kauf ich mir lieber 3 Schwämme und Autoshampoo bei Ama***. Mir ist die Waschstraße zu teuer, zu wenig Ertrag für soviel Geld.

    Ich bin mir sicher das jede Woche Waschstraße teurer ist als jede Woche Handwäsche.

    Ach hab ich ein Glück. Meine Nachbarn
    gegenüber geht's am arsch vorbei. Und mein direkter Nachbar ist schlimmer wie ich. Der wäscht wirklich saubere Autos und entfernt täglich Insektenrückstände vom Fahrzeug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2020 um 21:37 Uhr
    Parasol gefällt das.
  19. ZTH

    ZTH Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2007
    Beiträge:
    1,181
    Zustimmungen:
    1,367
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    Lanzenhäusern
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.05.2007 WV2ZZZ7HZ7H1368XX
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Delta
    Extras:
    Leder, Sportfahrwerk, PDC.
    Ohne 3 er Bank und Tisch
    Ich wasche meine Autos auch auf dem Vorplatz, den Bus vielleicht 1-2 mal im Jahr, den Renault eher etwas mehr. Motorwäsche mache ich nie. Ich verwende zuerst Hochdruckreiniger und den Rest von Hand mit Schwamm. Keine Waschmittel. Den Bus lasse ich trocknen, der Franzose wird abgeledert.
     
    hjb gefällt das.
  20. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    21,806
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    27,376
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    :dito:

    Dazu nehme ich als Vollblut-Öko ausschließlich Regenwasser aus der Zisterne :cool:.
     
    ZTH gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Auto feucht in neuer garage Fahrzeugpflege 17 Jan. 2017
Auto waschen beim Freundlichen? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 10 Feb. 2011
Darf man die..... T5 - News, Infos und Diskussionen 9 Sep. 2009
Sitzbezüge waschen?? T5 - California 15 Aug. 2008
Wäsche T5 - California 27 Mai 2008
matraze waschen T5 - California 7 Mai 2008
T5 Waschen T5 - News, Infos und Diskussionen 19 Feb. 2008
Mein Auto Off-Topic 17 Mai 2003
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden