Vorzelt an- und abdocken

Dieses Thema im Forum "T6 - California" wurde erstellt von peterbe, 19 Feb. 2019.

  1. peterbe

    peterbe Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    07/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Vorzelt für unseren T6 Cali. Nun stellt sich mir die Frage, wie macht ihr das im Urlaub, wenn ihr das Zelt auf dem Campingplatz stehen lassen wollt, und mit dem Cali wegfahrt, wie löst ihr das Problem mit dem ab- und andocken der Kederschiene?

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß Peter
     
  2. tuxlinux

    tuxlinux Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Umbauten / Tuning:
    Summermobil Custom
    Warum "andocken"?
    Zelt frei stehen lassen und sauber halbwegs ran fahren muss reichen.

    Wir benutzen gleich "nur" einen Faltpavillion. Den stellen wir daneben und gut is.
    So bleibt der auch stehen wenn wir wegfahren und der Platz gilt weiterhin als belegt.
     
    Camper964 gefällt das.
  3. Numinis

    Numinis Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2016
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    linker Niederrhein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Ende November 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    WWZH, Climatronic, LED, AHK etc.
    Umbauten / Tuning:
    Heckauszug u.a.
    Tipp aus dem Forum hier, der sich gut bewährt hat: bei Erstaufbau alles gut ausrichten, dann neben die äußeren Räder jeweils einen - in meinem Fall leuchtend gelben - Hering weit versenken. Diese beim Abdocken nicht versenken durchs drüberfahren. Und dann einfach nur beim Einparken die Räder samt Auto wieder neben den Heringen abstellen. Zelt wieder über Kederadapter andocken, fertig. Einfach und erlernbar.
    PS: Hab zwar keinen Cali, aber mit MV und Kederleiste das gleiche "Problem". Der Schlüssel in meinem Fall waren die Heringe und die Doppelkederleiste (Adapter).
     
    EndlichBulli gefällt das.
  4. peterbe
    Themen-Starter

    peterbe Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    07/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Ich wusste nicht, dass es einen Kederadapter gibt. Da kommt natürlich Licht ins Dunkle...

    Gibt es so einen Adapter mit Reißverschluss auch?
     
  5. Olli1302

    Olli1302 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    12.2018
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH043***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Der Doppelkeder ersetzt den Reißverschluss.
     

    Anhänge:

  6. Numinis

    Numinis Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2016
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    linker Niederrhein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Ende November 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    WWZH, Climatronic, LED, AHK etc.
    Umbauten / Tuning:
    Heckauszug u.a.
    Nein keinen Reißverschluß, aber das Ding hat 3 Meterstücke eines Profils, welches im Querschnitt wie eine oben und unten offene Acht aussieht. Also den Keder jeweils umklammert. Die kann man leicht rein- und wieder rausziehen. Abziehen etwa 2-4 Sekunden, draufmachen je nach "Qualität des Parkens" und Armlänge auch in < 1Minute machbar.
    Ich habe das "Outwell Kederadapter Set 7 - 7 mm", gibt es auch mit anderen Maulweiten. Als nicht geeignet bei MIR hat sich das magnetische Adapterset herausgestellt.
     
    Camper964 gefällt das.
  7. Numinis

    Numinis Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2016
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    linker Niederrhein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Ende November 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    WWZH, Climatronic, LED, AHK etc.
    Umbauten / Tuning:
    Heckauszug u.a.
    Ja, ein Bild sagt mehr als 1000 Worte :)
     
    Camper964 gefällt das.
  8. Camper964

    Camper964 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2017
    Beiträge:
    614
    Medien:
    977
    Alben:
    69
    Zustimmungen:
    489
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hameln Pyrmont
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Öleinfüllstutzen Isoliert /verhindert Kondensat im Öleinfüllrohr ,WWH Umschaltventil Umcodiert ,
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AAHK,2x ZZH ,Sitzheizung,Markise+Wände,WWH,MFL,,Licht u.Sicht,PDC v+h+Rfk,MFA Plus,VCDS HEX -V2 pro,
    Umbauten / Tuning:
    2x Ctec 5.0+Ctek-Sence,Landstrom+1500W Sinus,TV+Ps4,Dometic-CFX35,Climair,Scheibenfolie,Ladekante,Edition Folierung,18 Zoll Räder,Heckauszug,Dachschrank,Maxxcamp Küche,Fenstertaschen,Calicap,Multiflexboard,Dachträger,Buszelt Country Road,
    Diverse Codierungen und Diebstahlschutz selbstverständlich...
    Hallo Peter
    Ich nutze seit knapp 2 Jahren das Country Road Buszelt.Es ist sehr gut und gibt tollen Zusatzraum....aber...
    Mitlerweile bin ich der Meinung, das ein Pavilion mehr Sinn macht.Es geht einfach schneller.
    Ich nutze für kurztripp's sogar zur Zeit nur eine Markise mit allen Seitenwänden.Die Omnistore 5102 und alle Wände dazu geben einen tollen
    Zusatzraum.Ist allein in knapp 15 min komplett montiert. Top für Wochenendtripp mit Fahrrädern ....
    Dazu ein Duschzelt von Wolfwiese....(Pop up) klein und optimal für Zubehör beim Wegfahren.
    Das Country Road ist zwar ebenfalls Top aber wiegt knapp 20kg und nimmt sehr viel Platz im Bus ein.Trotz guter Sortierung auf dem Heckauszug kommt es nur noch mit, wenn der Cali Länger als eine Woche an einem Platz steht.
    Das Markisenzelt ist schneller und vor allem alleine montiert, aber ist blöd wenn man mal mit dem Fahrzeug schnell weg möchte.
    Mitlerweile gibt es sehr gute ,große Sturmsichere klein verpackte Pavillons .
    Man ist viel flexibler und kann auch mal den Pavillon hinter den Bus stellen.Oder etwas weiter weg vom Bus,je nach Bedarf.
    Ich bin mit meinen Varianten sehr Zufrieden ,würde ich mich aber heute für einen Pavilion entscheiden und das Coutry Road nicht mehr mit auf die Reise nehmen.
    Cali,Markise und Buszelt...Das sind schon Quadratmeter...und brauchen Stellplatz in der Breite.
    Und beim Buszelt gibt es nur die Variante neben der Schiebetür.Flexibel ist anders ...

    Gruß Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Feb. 2019
  9. Numinis

    Numinis Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2016
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    linker Niederrhein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Ende November 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    WWZH, Climatronic, LED, AHK etc.
    Umbauten / Tuning:
    Heckauszug u.a.
    Leider muß ich @Camper964 recht geben: Für einen Tag ist unser Outwell Country Road überdimensioniert. Wir rechnen pro ordentlichem Auf- und Abbau mit einer knappen Stunde. Allerdings gemütlich gearbeitet und samt Schutzfolie unten drunter. Für mindestens 2 Nächte bei nicht sonnigem Wetter geht das FÜR UNS in Ordnung, für eine Nacht oder Bus"wandern" reicht UNS (2 Leute) mittlerweile auch ein Sonnensegel samt 3-Mann Zelt oder auch nur das Sonnensegel und Schlafen im Bus. Kommt aber eben auf´s Wetter und die Dauer des Verbleibs am CP an.
    Unser größter Lerneffekt war ebenfalls das befestigen am Auto: zuerst per Leine (untauglich), dann per Magnet-Adapter (untauglich) und letztendlich erfolgreich mit dem Doppelkeder und selbstgebauter Kederleiste (führt auch das Sonnensegel 3*3m) an der C-Schiene des MV.
    So rein qualitativ gibt es jetzt nach 3 Jahren mit dem Outwell-Zelt nichts zu bemängeln.
     
    Camper964 gefällt das.
  10. Christian123

    Christian123 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Süden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Servus Frank,
    ich finde deinen Tipp ziemlich interessant, kannst du mir bitte mal einen Tipp geben, wie ich nach einem vernünftigen Pavillion suchen kann. Hersteller, o.ä.?

    Danke schonmal im Voraus,
    Gruß
    Christian
     
    Camper964 gefällt das.
  11. Camper964

    Camper964 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2017
    Beiträge:
    614
    Medien:
    977
    Alben:
    69
    Zustimmungen:
    489
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hameln Pyrmont
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Öleinfüllstutzen Isoliert /verhindert Kondensat im Öleinfüllrohr ,WWH Umschaltventil Umcodiert ,
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AAHK,2x ZZH ,Sitzheizung,Markise+Wände,WWH,MFL,,Licht u.Sicht,PDC v+h+Rfk,MFA Plus,VCDS HEX -V2 pro,
    Umbauten / Tuning:
    2x Ctec 5.0+Ctek-Sence,Landstrom+1500W Sinus,TV+Ps4,Dometic-CFX35,Climair,Scheibenfolie,Ladekante,Edition Folierung,18 Zoll Räder,Heckauszug,Dachschrank,Maxxcamp Küche,Fenstertaschen,Calicap,Multiflexboard,Dachträger,Buszelt Country Road,
    Diverse Codierungen und Diebstahlschutz selbstverständlich...
    Hallo Christian
    Hier mal ein Beispiel...3x3 Meter für 149 Euro ....11kg einfacher geht es nicht....Das Buszelt kostet 3/4 mal soviel....da kann man schon tolles
    Zubehör extra bekommen.Ich möchte dir das Buszelt nicht ausreden....Das Country Road ist ein super Zelt.Der Aufbau allein aber sehr aufwändig.
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    Gruß Frank.
     
  12. Christian123

    Christian123 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Süden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Hey super! Danke für den Tipp.

    Gruß Christian
     
    Camper964 gefällt das.
  13. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,575
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,256
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Ein Markisenzelt kann ich ebenfalls nur empfehlen. Es taugt nicht für alle Einsatzzwecke, aber für die meisten.

    Hier Bilder unserer selbstgebauten/-genähten "Caronette", mal mit, mal ohne Andock-Zelt:

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.


    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.


    Die Seitenwände sind an eingespannten separaten Telekopstangen aufgehangen, bewusst NICHT an den Markisenarmen.


    LG

    Dirk
     
    Camper964 gefällt das.
  14. Camper964

    Camper964 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2017
    Beiträge:
    614
    Medien:
    977
    Alben:
    69
    Zustimmungen:
    489
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Hameln Pyrmont
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Öleinfüllstutzen Isoliert /verhindert Kondensat im Öleinfüllrohr ,WWH Umschaltventil Umcodiert ,
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    AAHK,2x ZZH ,Sitzheizung,Markise+Wände,WWH,MFL,,Licht u.Sicht,PDC v+h+Rfk,MFA Plus,VCDS HEX -V2 pro,
    Umbauten / Tuning:
    2x Ctec 5.0+Ctek-Sence,Landstrom+1500W Sinus,TV+Ps4,Dometic-CFX35,Climair,Scheibenfolie,Ladekante,Edition Folierung,18 Zoll Räder,Heckauszug,Dachschrank,Maxxcamp Küche,Fenstertaschen,Calicap,Multiflexboard,Dachträger,Buszelt Country Road,
    Diverse Codierungen und Diebstahlschutz selbstverständlich...
    Eine Sehr schöne Kombination von Zusatzräumen...genau So ...dann ist man Flexibel und immer fix unterwegs.
    Eure Nähereien finde ich sehr klasse...so Sollte Thule seine Wände konstituieren..Bei Fiamma ist es ja schon fast so ähnlich....
    Bei euch aber Perfekt...
    Schöne Urlaube und immer Störungsfreie
    Gruß Frank
     
    GTxizang und Parasol gefällt das.
  15. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,575
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,256
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Vielen Dank Frank, insbesondere von Carola (Ehefrau und Näherin).

    LG

    Dirk
     
    Camper964 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welches Vorzelt? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 8 Juni 2019
Vorzelt Der (Fern-) Reisetaugliche 11 Nov. 2015
Vorzelt ! Aber welches ? Der (Fern-) Reisetaugliche 9 Aug. 2015
Welches Vorzelt ? T5 - News, Infos und Diskussionen 30 Jan. 2011
Welches Vorzelt ? T5 - News, Infos und Diskussionen 22 Juni 2010
Vorzelt T5 - News, Infos und Diskussionen 14 Juni 2009
Vorzelt T5 - News, Infos und Diskussionen 27 Mai 2009
Vorzelt T5 - California 17 Jan. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden