T6 Multivan, Flexboard bei Behinderten Umbau

Dieses Thema im Forum "T6 - Tuning, Tipps und Tricks" wurde erstellt von Bulliversum, 29 Juli 2018.

  1. Bulliversum

    Bulliversum Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Guten Tag Bulli Freunde,

    bin Neu hier und dementsprechend erstmal ein herzliches Gude.

    Ich fahre einen umgebauten T6.

    Mein Fahrzeugboden wurde von der A Säule bis zur C Säule ausgeschnitten und 10cm Tiefer neu eingeschweißt.

    Problem-> Ich bekomme die Rücksitzbank dementsprechend nur noch bis zur C-Säule verschoben und kein Flexboard in den Kofferraum.

    Meine Idee wo ich mich über jeden Einwand freuen würde.

    Ich brauche eine Lösung die Rücksitzbank Richtung Vordersitze zu verlängern.

    Quasi eine große Ablagefläche die den kompletten Raum zwischen B Säule - C Säule mit einer Höhe von 61cm Abdeckt.

    Somit könnte ich dann die Klappmatratze nutzen.

    Freue mich herzlich über jede kreative Idee, vielleicht gibt es ja sogar etwas zum Kaufen für meine Vorstellung.

    Liebe Grüße

    -Tobi






     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Juli 2018
  2. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,879
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    25,902
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    Sorry, dass ich für dein eigentliches Anliegen leider keine Lösung parat habe.

    Ich bin nur baff erstaunt, Boden tiefer und Kasettenlift drunter, kaum zu glauben, was alles geht.

    Das ist dann aber kein 4Motion, oder?

    Gibt es auch Fotos von unten?

    Wo kommt denn dann der Rolli hin, wenn die Bank umgeklappt und vorgeschoben ist? Mit dem Umklappen tun sich ja schon Leute schwer, die keinen Rolli brauchen.
     
  3. Bulliversum
    Themen-Starter

    Bulliversum Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Servus,

    da liegst du richtig.

    Die Bodentieferlegung Plus Kasettenlift ist nur ohne Kardanwelle möglich.

    Der Komplette Unterboden wurde neu konstruiert so habe ich meinen Kraftstofftank z.B in der Reserverad Mulde.

    Ich fahre mit Rolli vors Lenkrad, dieser ist zugleich mein Fahrersitz.

    Lieben Gruß.
     
  4. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,879
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    25,902
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    genau so dachte ich das mir.

    Um die Rückbank weiter nach vorne zu bekommen, müssen die Schienen in gleicher Höhe weitergeführt werden, das beißt sich mit dem abgesenkten Boden, der ja wohl das höhere Gut darstellt.

    Und hinten den Boden weiter runter geht nicht wegen den Radausschnitten und den Radaufhängungen, und dem Tank, ...... etc.

    Ich komme da nicht weiter :confused:.
     
  5. Bulliversum
    Themen-Starter

    Bulliversum Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Wenn ich die Rücksitzbank bis Anschlag Richtung C-Säule ziehe bekomme ich sie komplett nach hinten umgeklappt.

    Mein Gedanke ist den Raum Ende Rücksitzbank bis Anfang Vordersitze sowie Max Breite Innenraum abzumessen und eine Spanplatte zuschneiden.

    Diese in der Mitte teilen, mit Scharnieren klappbar machen.

    Ebenfalls die Höhe der Beine auf Maß + klappbar.

    Somit hätte ich die Platte auf passender Höhe,Länge,Breite.

    Die Zwei Platten noch Bezogen und das ganze wäre I.O. vielleicht denke ich aber schon zu Handwerklich und es geht einfacher.

    Deswegen bin ich weiterhin für Lösungsvorschläge offen.
     
  6. Wassermann

    Wassermann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Aug. 2007
    Beiträge:
    5,280
    Medien:
    13
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    1,766
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    02/2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Schiebedach, Tempomat, Klima, Umbau vom LKW auf Multivan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H063xxx
    Und was soll dann dort passieren? Schlafen – oder Sitzen (während der Fahrt)? Ist das über die gesamte Fahrzeugbreite erforderlich oder reicht eventuell auch eine Möglichkeit, die nicht über die gesamte Fahrzeugbreite geht?
     
  7. Bulliversum
    Themen-Starter

    Bulliversum Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan

    Guten Morgen,

    Ja geplant ist im Bulli zu schlafen.

    Möchte eine klappmatratze nutzen können.

    Gruß
     
  8. Wassermann

    Wassermann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Aug. 2007
    Beiträge:
    5,280
    Medien:
    13
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    1,766
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    02/2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Schiebedach, Tempomat, Klima, Umbau vom LKW auf Multivan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H063xxx
    Ah – das hilft bei der Entscheidungsfindung weiter! Nächste Frage: Wird die Dreierbank überhaupt (regelmäßig) gebraucht? Und wenn ja: fahren dann stets 3 Personen darauf mit?
     
  9. Bulliversum
    Themen-Starter

    Bulliversum Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan

    Die Bank wird fast nie gebraucht wenn dann nur wenn ich mich auf die Rücksitzbank umsetze um kurz zu entspannen
     
  10. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    20,879
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    25,902
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Um die Dreierbank nach vorne zu verlängern gibt es genug Möglichkeiten, auch klappbar.

    Das Problem dabei: Auch zusammengeklappt verbraucht so eine Lösung Platz, die die Passage im Rolli von der Schiebetür zum Lenkrad erschwert. Die Verlängerung sollte also quasi bei Nichtgebrauch im Nichts verschwinden.
     
  11. Wassermann

    Wassermann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Aug. 2007
    Beiträge:
    5,280
    Medien:
    13
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    1,766
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    02/2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Schiebedach, Tempomat, Klima, Umbau vom LKW auf Multivan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H063xxx
    Die Bank wiegt (wenn ich mich recht erinnere) so um die 130 kg. Ich würde über eine Lösung nachdenken, bei der hinten ein Einzelsitz (super gut verstellbar, hat Armlehnen und evtl. auch integrierte Kindersitzfunktion für den Fall der Fälle) in die Schienen gesetzt wird. Die Schlaflösung würde ich ebenfalls mit einer Aufnahmemöglichkeit für das Schienensystem konzipieren und dafür eine in sich autarke Konstruktion andenken, die sich "entfaltet" und die dann die Bettlösung bietet.

    Hintergedanke: Ohne den Grad deiner Einschränkung zu kennen, fällt es auch einem "normal Sterblichen" nicht leicht, sich mit der Schlaflösung im MV zu arrangieren, weil die im Prinzip die ganze hintere Fläche in Beschlag nimmt und man kaum noch Raum zum "Rangieren" der eigenen Knochen hat. Dir würde vermutlich eine Lösung genügen, die 80 cm oder 85 cm breit ist und neben der Schlaffläche wäre dann noch Platz zum Aufrichten, Beine sortieren und die üblichen Vorgänge rund um das "zu Bett gehen". Richtig?
     
    hjb gefällt das.
  12. Wassermann

    Wassermann Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Aug. 2007
    Beiträge:
    5,280
    Medien:
    13
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    1,766
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niederrhein
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    02/2004
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    Schiebedach, Tempomat, Klima, Umbau vom LKW auf Multivan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H063xxx
    Die "knallharte" Lösung wäre auch ein Feldbett hinten, welches raumsparend innen an die Fahrzeugflanke geklemmt wird (Expanderbänder zum Fixieren im Fahrbetrieb) und das dann mit wenigen Handgriffen einsatzbereit gemacht wird. Den Höhenunterschied im Fahrzeugboden gleichst du dann so aus, dass eine der 3 Beinkonstruktionen des Feldbetts eingekürzt wird. Kostet wenig und zum Probieren wahrscheinlich ein sinnvoller Schritt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Umbau T6 Doppelsitzbank auf Schienensystem T5 / T6 - California - Interieur 11 Feb. 2019
T6 Multivan Flexibler Camper Umbau Der (Fern-) Reisetaugliche 19 Juli 2018
T5 umbau zu T6 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 14 Juli 2018
T6 California Beach Reimport ODER Umbau Multivan kurz/lang ??? T6 - California 23 Juli 2017
Lenkrad Golf GTI R GTD in Multivan T6 Umbau T6 - Tuning, Tipps und Tricks 14 Juli 2017
Umbau Multivan Highline zum Multivan Beach T5 - California 25 Juli 2010
Multivan-Umbau zum "Wohnmobil" T5 - Tuning, Tipps und Tricks 12 Feb. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden