T5 Multivan 2,5 TDI 128Kw gekauft

Dieses Thema im Forum "T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von Schlake, 2 Aug. 2016.

  1. Schlake
    Themen-Starter

    Schlake Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Aug. 2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Landschaftsgärtner zZ Chemieindustrie
    Ort:
    Iserlohn
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Chip
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Abnehmbare Hängerkupplung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H084760
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    So,
    Projekt abgeschlossen und ohne Folgereperaturen geklappt.
    Wollte zwischendurch schon das Handtuch werfen hatte aber gute Unterstützung.
    Nur die wo kommt das Öl her Diagnose ist nicht abgeschlossen.
    Hatte auch kein Bock mehr, war froh das wieder alles läuft.
    Jetzt noch Spur einstellen und neue Energie sammeln zum Weiterbasteln.
     
  2. thomson78

    thomson78 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maurer/Haustechniker
    Ort:
    Rostock
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    04.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Hallo, da würde ich mich gerne mal mit einklinken. Ich bin neu hier und habe seit ein paar Tagen auch einen T5. War hin und weg von ihm. Steht super da. Garagenwagen. Transporter mit Flügeltüren und langem Radstand. 2.5 mit 128kw aus 2009 und nur 134000 gelaufen...

    ...aber nun plagen mich die Zweifel ob es die richtige Entscheidung war. Ich bin auf diese Motorproblematik gestossen... Obwohl ich mich schon vorher etwas damit beschäftigt habe...
    Und jetzt lese und sehe ich nur noch BPC =Motorschaden, AGR, Turbo... 10000de von Euros...
    Ich bin kleiner Handwerker und hab mir das vom Mund angespart und mir damit nen Traum erfüllt... Geld reinstecken will ich schon... Aber eher für Felgen, Camperausbau und co...

    Ich wäre echt dankbar über Eure Hilfe...
    Trifft das wirklich jeden 2.5er kann ich vorab was retten oder ist es vielleicht schon zu spät?

    Gruß Thomas.
     
  3. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    22,433
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5,289
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Gerade die BPC/BNZ aus dem letzten Baujahr 2009 sind eigentlich sehr zuverlässig.

    AGR Ventil kann, wie bei jedem Diesel, mal kaputtgehen. Die ganzen anderen Katastrophen bleiben eigentlich eher aus. - Vor allem bei kleinen Laufleistungen.

    Gruß, Marcus
     
    KingJens gefällt das.
  4. Schlake
    Themen-Starter

    Schlake Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Aug. 2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Landschaftsgärtner zZ Chemieindustrie
    Ort:
    Iserlohn
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Chip
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Abnehmbare Hängerkupplung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H084760
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Also ich würde da auch nicht schwarzmalen.
    Bei der Laufleistung hast du die Wartung ja selbst in der Hand.
    Da findest du hier im Board auch gute Beiträge.
    Habe auch fleißig gelesen und gefragt.
    Und als Handwerker wirst das ein oder andere auch selber ausführen können.
    Grüsse Ingo
     
  5. KingJens

    KingJens Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2017
    Beiträge:
    754
    Medien:
    31
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H103xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Einer der letzten und mit wenig Laufleistung.
    Schau einfach das du ihn gut Pflegst und einen Mechaniker findest der sich mit diesen Motoren gut auskennt.
    Dann wird der auch noch lange laufen.

    Regelmäßig Öl und Filter wechseln, da freut sich der Motor.
    Turbo schön kalt und warm fahren und bei einem kleinen Geldüberschuß überlegen ob zum Schutz des Zylinderkopfes die PDE Brücke eingebaut wird.

    Ein Partikelfilter wird bei jedem Auto mal voll und zu erneuern sein.
     
  6. thomson78

    thomson78 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maurer/Haustechniker
    Ort:
    Rostock
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    04.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Der Partikelfilter würde wohl letztes Jahr gerade gemacht.
     
    KingJens gefällt das.
  7. Bussi87

    Bussi87 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2019
    Beiträge:
    29
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Langenfeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Umbauten / Tuning:
    9,5x20 + B14
    Ich klinke mich auch mal ein...
    Thomsen ich kann Dich beruhigen.... du hast einen langlebigen Motor erwischt bei vernünftigen Kalt- und warmfahren, genau wie KingJens geschrieben hat:
    Die AGR Ventilproblematik und damit zusammenhängende Turboladerproblematik besteht primär beim 2.0 TDI BiTurbo !

    Ich fahre selbst den 2.5 179PS Baujahr 2004 mit aktuell 280.000 km und er schnurrt wie ein Kätzchen! Kaum Ölverbrauch und angenehme Laufruhe. Habe ihn jetzt 10.000 km und motortechnisch ist alles einwandfrei. Könnte auch daran liegen dass er eine Standheizung hat, welche dafür sorgt, dass der Motor schnell warm wird (Im Winter nach 3km!).

    Ich kann Thomsen's Sorge allerdings verstehen weil sich in einem Forum meistens Leute melden die ein Problem bzw. eine Frage mitbringen. Ist ja auch völlig berechtigt nur bekommt man dadurch Wahnvorstellungen und man macht sich Sorgen wann es einen selber trifft...
    Deshalb mein post… wenn dein Bus vernünftig gepflegt wurde hält dieser ewig :)

    Beste Grüße
     
  8. thomson78

    thomson78 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maurer/Haustechniker
    Ort:
    Rostock
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    04.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Danke, ist echt nett. Wegen einer Standheizung bin ich eh noch am überlegen. Aber da gibt's bestimmt nen anderen Thread wo man nachlesen kann was zu empfehlen ist und was es kostet. Deshalb werde ich hier mal nicht nachfragen.
     
  9. R5T5

    R5T5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    1,464
    Zustimmungen:
    914
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Zuheizer, Dynaudio, DVE, Leder, elektrische Schiebetüren
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Er meint den Zuheizer. Dieser ist bei Dir schon verbaut.
     
  10. Bussi87

    Bussi87 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2019
    Beiträge:
    29
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Langenfeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Umbauten / Tuning:
    9,5x20 + B14
    Ja das kann gut sein... sorry :D
    Auf jeden Fall bemerkenswert dass der dicke nach 3km warm ist! Das macht den Motor definitiv langlebiger. Habe gelesen dass jeder nahezu Caravelle einen Zuheizer hat. Ist das bei anderen Modellen nicht Standard? R5T5 weißt du das zufällig?

    Danke und Gruß
     
  11. R5T5

    R5T5 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Feb. 2017
    Beiträge:
    1,464
    Zustimmungen:
    914
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    63456 Hanau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    17.03.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Ohne
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    Xenon, Leder, Luft-Standheizung, Zuheizer, Dynaudio, DVE, Leder, elektrische Schiebetüren
    FIN:
    WZ2ZZZ7HZ5H077XXX
    Nein, ich weiss nicht genau, welche Modellvariante keinen Zuheizer hat. Ich möchte ihn aber auch nicht missen.
    Die 5 Zylinder dürften alle einen haben, ich glaube Doka war da einen Ausnahme.

    Ich persönlich finde aber: jedes Auto sollte einen haben und zwar mit Fernbedienung oder GSM Modul.
     
    Bussi87 gefällt das.
  12. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    22,433
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5,289
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Multivan und Caravelle haben immer einen Zuheizer.

    Trapos nicht, Kombi bin ich mir nicht sicher.

    Gruß, Marcus
     
  13. Bussi87

    Bussi87 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Mai 2019
    Beiträge:
    29
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Langenfeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Umbauten / Tuning:
    9,5x20 + B14
    Was bedeutet Kombi? Ich dachte es gibt nichts zwischen Caravelle und Trapo?
     
  14. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    22,433
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5,289
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Kombi ist ein Trapo mit Sitzplätzen.
     
  15. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    8,099
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,853
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Soweit mir bekannt ist, hat jeder einen ZH, nur Fzg mit einer 3er-Kabine - also Wand hinter dem Fahrer - hat keinen, da der Raum nicht so groß ist, dass der Zuheizer benötigt wird, um den Raum zügiger aufzuheizen. Mit der Motorwärmung hat das weniger zu tun.
     
  16. thomson78

    thomson78 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maurer/Haustechniker
    Ort:
    Rostock
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    04.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Dann wird meiner keinen haben!
    Ist ja ein Transporter! Der ne Trennwand hatte.
    Bin in jedem Fall am überlegen sowas zu verbauen und dort zu investieren.
    Erstmal für den Motor und dann für Campen falls es mal kalt wird.. naja und im Winter... Das er morgens etwas mollisch und frei ist.
     
  17. KingJens

    KingJens Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2017
    Beiträge:
    754
    Medien:
    31
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ammerbuch
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H103xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Für den Motor und zum Scheibe enteisen brauchst du eine Wasserstandheizung (oder eben den Zuheizer aufrüsten)
    Fürs Campen und somit den längeren Betrieb größer einer Stunde empfiehlt sich eine Luftstandheizung. Die macht den Innenraum schön warm und benötigt weniger Strom.
     
  18. thomson78

    thomson78 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maurer/Haustechniker
    Ort:
    Rostock
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    04.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Und was muss man da so rechnen... Also am Ende ist mir ja alles wichtig...
    Also das wichtigste natürlich der Motor. Ohne Motor kein Bulli.... Ohne Bulli nix Campen...
    Als zweites natürlich an kalten Tage beim Campen einen Platz zum aufwärmen zu haben bzw nicht zu frieren... Auf die Sache mit im Alltag morgens warm im Auto bzw. Scheiben frei... Kann ich sonst auch verzichten.
    Hatte ich bisher bei keinem Auto und bin da auch immer klar gekommen. Aber das wäre dann ja egal bei welchem System eh inklusive... Richtig?
     
  19. thomson78

    thomson78 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maurer/Haustechniker
    Ort:
    Rostock
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    04.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Mich würde hier aber auch nochmal interessieren wie ihr das mit dem warm und kalt fahren so macht...
    Im grossen und ganzen ist mir das klar... Fahre ja nun schon einige Jahre Auto.
    Und warmfahren macht man ja eigentlich bei jedem...
    Also nicht stark beschleunigen bzw in den Drehzahlen extrem hochtouren.
    VW schreibt ja nach Volllastfahrt, kaltfahren oder 2 Minuten nachlaufen lassen.
    Wo Grenz man nun Volllast ab?
    Mir ist schon klar wenn ich mit 150 oder mehr über die Autobahn fliege und auf'n Rastplatz fahre, dann nicht gleich ausmachen...
    Aber wenn ich nun mit 100 oder 120 über die Autobahn rolle... Abfahre und dann 3km weiter Zuhause ankomme...? Noch nachlaufen lassen? Oder reicht das zum runterkühlen.
    Ein Freund von mir lässt seinen Diesel immer egal wann und wo... Mindestens ne halbe Minute nachlaufen.
    Sorry das es so viel Text geworden ist.
     
  20. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    8,099
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,853
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Das kann dir die Suche sagen, oder sollen wir nun alles aus den gefühlt 10000 Beiträgen nochmal schreiben? :confused:

    Ich würde bzgl Camping und einfache Nachrüstung zur LSH raten.
    Entweder orischinool Webasto/Eberspächer/VW oder wie du es auch in anderen Beiträgen findest, die günstigere "Planar-Variante". ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5 Multi 2,5 TDI 128kw bj02/2009 Automatik 65000km T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 20 Feb. 2015
Stolzer Besitzer eines T5 2,5 TDI 128KW 4Motion Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 2 Sep. 2014
Volkswagen T5 Multivan Trendline 2,5 TDI T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 11 Nov. 2012
Volkswagen T5 Multivan Trendline 2,5 TDI T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 11 Nov. 2012
Multivan "Twenty" 2,5 TDI 128KW T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 2 Okt. 2011
Kufberatung T5 Multivan 2,5 TDI T5 - News, Infos und Diskussionen 24 Juni 2011
Ist ein Motorwechsel bei VW T5 von 2,5 TDI 96Kw auf 128Kw möglich ohne den gesamten K T5 - Mängel & Lösungen 11 Dez. 2008
Rußpartikelfilter für T5 2,5 TDI 128KW T5 - News, Infos und Diskussionen 5 Jan. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden