Eton UG VW T5 F3.1 Geld wert...

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von langhochgreg, 27 Sep. 2019.

  1. langhochgreg

    langhochgreg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Offenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    06.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HD LR Schiebefe. el. Feh. el. Sp ZV FB, AHK Luftstandhz., Sitzhz. PDC Climatic, 2er Sitzbank Mitte
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14, 18 Zoll, Drehsitz, Sitze AudiTT, Dämmung u. Isolierung, variabler Ausbau für Schlafen u. Transporte
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,
    möchte eine kleine Soundverbesserung mit geringem Aufwand erziehlen, verbautes Radio RCD 330plus, kein Verstärker oder Subw. oder sowas..
    ist das Eton den doch etwas hohen Betrag zwischen 360 und 400 Euro wert ?
    Frage mich sowieso woher die riesigen Preisschwankungen kommen, Anfang des Jahres für 309 Euro jetzt bis 450 Euro Angebote :confused:
    Achso, die Lobgesänge von irgendwelchen Youtube Verkäufern kenne ich,
    persönliche T5 Fahrer Meinungen schätze ich mehr...

    Gruß greg
     
  2. tuxlinux

    tuxlinux Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2019
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Umbauten / Tuning:
    Summermobil Custom
    Bitte nochmal ein wenig nach gutem Preis suchen und den Rest in Alubutyl investieren.
     
  3. langhochgreg
    Themen-Starter

    langhochgreg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Offenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    06.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HD LR Schiebefe. el. Feh. el. Sp ZV FB, AHK Luftstandhz., Sitzhz. PDC Climatic, 2er Sitzbank Mitte
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14, 18 Zoll, Drehsitz, Sitze AudiTT, Dämmung u. Isolierung, variabler Ausbau für Schlafen u. Transporte
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hi, so habe mir die Frage jetzt selbst beantwortet in dem ich das UG gekauft u. verbaut habe...
    Türen hatte ich vorher schon gedämmt bzw. mit Alubutyl beklebt.
    M.M.n. ist das UG das Geld nicht wert, und die Lobgesänge z.B. im Video von ARS24 sind übertrieben.
    Wie dort im Video gesagt ist der Klang " anders " aber nicht so viel besser, haut mich echt nicht vom Hocker .
    Betreibe das ganze an RCD330+ ohne weiteren Verstärker.
    Gruß greg
     
    apdresden gefällt das.
  4. sven111

    sven111 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    468
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    04/18
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Komisch, habe das auch. Auch am RCD330 ohne Amp., bin sehr zufrieden. Hast du die LS gut an der Tür festgemacht mit soliden Ringen? Preis kommt mir recht hoch vor,...


    Edit: habe das POW130....
     
  5. langhochgreg
    Themen-Starter

    langhochgreg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Offenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    06.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HD LR Schiebefe. el. Feh. el. Sp ZV FB, AHK Luftstandhz., Sitzhz. PDC Climatic, 2er Sitzbank Mitte
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14, 18 Zoll, Drehsitz, Sitze AudiTT, Dämmung u. Isolierung, variabler Ausbau für Schlafen u. Transporte
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hi Sven, danke, aber
    beim Eton VW UG T5 f3.1 braucht es keine Ringe...
    anderes 3 Wege System im T5 nicht wie T6 2 Wege.
     
  6. Ruedi Wild

    Ruedi Wild Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker im Unruhestand
    Ort:
    Zürich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    April 2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Climatic, AHK, Sideassist , GRA, PDC hinten, RFK, Servotronic, Zu-Standheizung
    Umbauten / Tuning:
    Camperumbau mit SCA Hochdach durch Werz Wohnmobil, Golds. 4 Kanal Luftfederung, Zenec 2026, 2x RFK und sonst noch Einiges.
    FIN:
    WVZZZ7HZBH080061
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EA137
    Hallo
    Ich habe gerade das Eaton verbaut. Radio Zenec 2060 ohne Verstärker. Dämmung nach ASR Video.
    Von den Hochtönern bin ich begeistert, die Sprachverständlichkeit ist viel besser.
    Mit den Tieftönern in den Türen war ich erst nicht zufrieden: von der Frontscheibe tönt schrill die Musik und in den Türen nur Bass.
    Die Verkleidungen nocheinmal weggemacht und die Bass Lautsprecher ohne Filter direkt angesteckt. AHA jetzt spielt die Musik!
    Satt und breit. Bei klassischer Musik mit leisen Passagen tönt es viel transparenter.
    Meine Meinung: Wenn kein Discobass nötig ist, würde ich heute nur die Hochtöner verbauen.
     
  7. langhochgreg
    Themen-Starter

    langhochgreg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Offenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    06.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HD LR Schiebefe. el. Feh. el. Sp ZV FB, AHK Luftstandhz., Sitzhz. PDC Climatic, 2er Sitzbank Mitte
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14, 18 Zoll, Drehsitz, Sitze AudiTT, Dämmung u. Isolierung, variabler Ausbau für Schlafen u. Transporte
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hmmm, soweit gute Idee, aber schadet das nicht irgendwie den Endstufen im Radio,
    da ja die Lautsprecher sowieso schon weniger Impedanz (OHM) als die Serienlautsprecher haben.
    Zudem sind die HochMitteltöner auch noch paralell zu den Türlautsprechern angeschlossen was ja wiederum die Ohmzahl nochmal verringert. ???
    und dann noch ohne Weiche, habe da ungutes Gefühl...
    Gruß greg
     
  8. Ruedi Wild

    Ruedi Wild Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker im Unruhestand
    Ort:
    Zürich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    April 2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Climatic, AHK, Sideassist , GRA, PDC hinten, RFK, Servotronic, Zu-Standheizung
    Umbauten / Tuning:
    Camperumbau mit SCA Hochdach durch Werz Wohnmobil, Golds. 4 Kanal Luftfederung, Zenec 2026, 2x RFK und sonst noch Einiges.
    FIN:
    WVZZZ7HZBH080061
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EA137
    Hi Greg
    Ich habe keine Befürchtung, dass die Endstufe überlastet ist. Bei meiner original Bestückung waren auch alle LS parallel angeschlossen.
    So ein Filter hat keinen Einfluss auf den Anschlusswert des Systemes. Es wirkt ja nicht als ohmscher Widerstand, sondern als Frequenz Weiche bei Wechselspannung - Tonfrequenz. Der Hochtonfilter ist verbaut.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Hier siehst Du die alten und die neuen Lautsprecher. Mir gefällt der sound mit der Installation ohne Bass Filter.
    Grüsse Ruedi
     
  9. langhochgreg
    Themen-Starter

    langhochgreg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Offenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    06.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HD LR Schiebefe. el. Feh. el. Sp ZV FB, AHK Luftstandhz., Sitzhz. PDC Climatic, 2er Sitzbank Mitte
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14, 18 Zoll, Drehsitz, Sitze AudiTT, Dämmung u. Isolierung, variabler Ausbau für Schlafen u. Transporte
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ja, danke, das selbe "alt - neu" wie bei mir...
    evtl. probier ich es mal, kann mir gut vorstellen, dass das besser klingt.
    Schon wieder die Türverkleidungen abbauen :mad:
    Gruß nach Zürich
     
    tutte gefällt das.
  10. Weekendwarrior

    Weekendwarrior Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2015
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Oberpfalz
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    /
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Bilstein + MAD Höherlegung 235/70 R16,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HF
    Servus,
    Habe letztes Wochenende die Standardlautsprecher der Türen gegen pow 172.2 getauscht und ordentlich gedämmt.
    Bin super happy damit.
    Bzg. Deines Problem mit dem Klang. Ich hab bei meiner Recherche irgendwo gelesen, dass das mit einem verpolten
    Lautsprecher in Verbindung stehen kann wenn es schlecht klingt. Denn dann heben sich die Schallwellen quasi auf.
    Würde ich mal überprüfen.
     
  11. langhochgreg
    Themen-Starter

    langhochgreg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Offenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    06.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HD LR Schiebefe. el. Feh. el. Sp ZV FB, AHK Luftstandhz., Sitzhz. PDC Climatic, 2er Sitzbank Mitte
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14, 18 Zoll, Drehsitz, Sitze AudiTT, Dämmung u. Isolierung, variabler Ausbau für Schlafen u. Transporte
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    ja, danke, ich weis was ich tue, alles schon überprüft...
    habe vermutl einfach zuviel erwartet,
    bin von anderen Autos Bose u. Hamann verwöhnt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Nov. 2019
  12. Hai-Killa

    Hai-Killa Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Apr. 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Systemintegrator Gebäudeautomation DB
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    Jan 07 , FEB 12, Okt 18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Climatic, LED, PDC, RFK, ACC, Style Paket Interieur,
    Umbauten / Tuning:
    Clarion Full Digital Sound
    Das ist ein Äpfel /Birnen Vergleich.

    die LS bei Bose/Harman etc sind qualitativ minderwertiger. Warum dir das besser vorkommt, das sind Vollaktiv Systeme mit viel Software hin und her Geschiebe. Die nutzen auch einen DSP.

    schon mal einen Apfel/Apfel Vergleich gemacht? Das Eton Vollaktiv an einer DSP Endstufe eingemessen. Das ist kein Vergleich zu dem wenn nur die LS getauscht werden.

    bisher konnte nur die Bowers und Wilkins Systeme im Volvo und in den BMWs sehr überzeugen. B&O und auch Burmester sind gut aber kommen mit den B&W nicht mit.
     
  13. langhochgreg
    Themen-Starter

    langhochgreg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Offenburg
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    06.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HD LR Schiebefe. el. Feh. el. Sp ZV FB, AHK Luftstandhz., Sitzhz. PDC Climatic, 2er Sitzbank Mitte
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14, 18 Zoll, Drehsitz, Sitze AudiTT, Dämmung u. Isolierung, variabler Ausbau für Schlafen u. Transporte
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
  14. apdresden

    apdresden Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2019
    Beiträge:
    22
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Fahrzeugaufbereitung
    Ort:
    Dresden
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    21.12.13
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    MJ 2014 | RCD330 | RFK | Lang | Climatic | Flügeltüren | BlueMotion | AHK | BC | GRA | ZV | E.FH
    FIN:
    WV1ZZZ7HZEH026***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H | 7J0
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MINI JCW ´04

    Humbaur HFK 250B - Trailer
    Hi,
    ist jetzt das Ergebnis besser ohne diesen Bassfilter?

    Ich suche ebenfalls und frage mich andauernd ob es das Geld überhaupt Wert ist..
     
  15. Bulli Costum

    Bulli Costum Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2018
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    Bei mir ist alles top! Der Bass kommt richtig stark rüber und das im tiefen sowie im Kickbass Bereich .
    Der Hochton klingt eben falls sehr sauber und ohne verzerren.
     
  16. apdresden

    apdresden Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Jan. 2019
    Beiträge:
    22
    Medien:
    5
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Fahrzeugaufbereitung
    Ort:
    Dresden
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    21.12.13
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    MJ 2014 | RCD330 | RFK | Lang | Climatic | Flügeltüren | BlueMotion | AHK | BC | GRA | ZV | E.FH
    FIN:
    WV1ZZZ7HZEH026***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H | 7J0
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    MINI JCW ´04

    Humbaur HFK 250B - Trailer
    Aber allerdings ein T6 oder ?
    Weil das sind ja beides dann Unterschiedliche Systeme..
     
  17. Bulli Costum

    Bulli Costum Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2018
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    417
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    Jupp, stimmt. Hatte ich überlesen...
     
  18. Hai-Killa

    Hai-Killa Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Apr. 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Systemintegrator Gebäudeautomation DB
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    Jan 07 , FEB 12, Okt 18
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Climatic, LED, PDC, RFK, ACC, Style Paket Interieur,
    Umbauten / Tuning:
    Clarion Full Digital Sound
    Also wenn wir davon ausgehen, dass die Lautsprecher richt technisch verbaut sind inkl korrekter Verkabelung. Mit welchem Radio beliefert ihr denn das System.

    Die OEM Radios bekleckern sich nicht mit audiophiles Klangqualität. (shit in Shit out)

    wenn es hochkommt liefern die Radios je linker und rechter Seite 15 W RMS. Das wäre schon gut.
    Das System kann gut und gerne mit mehr als 100W RMS beliefert werden. Gerade bei normaler Hörlautstärke, die garnicht so gering ist im Vergleich zu Zuhause, kommen die Radios schon an ihre Grenzen. um So mehr Leistungsreserve solch ein Verstäker bietet, um so besser hat er den LS unter Kontrolle und kann präzise spielen.

    Bei Soundquality bekommt jeder LS seinen eigenen Verstärkerkanal, diese liefern locker bis zu 150 W RMS.
    Bei mir bekommen die 6 vorderen LS TMT, MT und HT mehr als 800 W RMS aus sechs Kanälen zur Verfügung gestellt.

    Als „Abfallprodukt“ entstehen dabei hohe Lautstärken.

    mit anderen Worten ein 62kw Bus kommt auch von A-Z und über einen Berg. Ein 150kw macht das auch jedoch viel souveräner ohne an der kotzgrenze zu fahren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
ETON UG VW-T6 F2.1 aber leider keine Hochtöner ab Werk. Und nun? T6 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 4 Aug. 2019
Welche Dichtringe für Trapo/Kombi und Eton UG VW T5 F3.1 3-Wege VW T5 T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 11 Sep. 2018
Alternativen zu ETON UG VW T5 F3.1 T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 9 Sep. 2018
Pflicht ab 2017: Rauchmelder – welche sind ihr Geld wert? Off-Topic 10 Nov. 2016
T5.2 California Beach---Ist er das Geld wert? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 24 Okt. 2015
DSG - ist das sein Geld wert? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 2 Jan. 2014
T5 Multivan Cruise - ist er es wert? T5 - News, Infos und Diskussionen 9 Jan. 2009
Wie werte ich meinen T5 etwas auf ? T5 - Tuning, Tipps und Tricks 2 Jan. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden