California Beach als Reeimport kaufen

Dieses Thema im Forum "T6 - California" wurde erstellt von zielich, 16 Juni 2018.

  1. zielich

    zielich Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juni 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Hallo zusammen,

    Meine Frau und ich wollen uns nun endlich den Traum vom Bus verwirklichen.
    Es soll ein California Beach als Reeimport werden.
    Da mich eine "Wartezeit" verrückt macht und ich relativ ungeduldig bin möchten wir möglichst einen verfügbaren Bus kaufen die quasi bei diversehen Reeimport händlern "vor der Tür" stehen.

    Selbstverständlich muss er etwa die Austattung haben die wir uns wünschen.

    Auf Mobile.de gibt es einige interessante angebote zu sehen.
    Oft auch der 2.0TDI 110kw Frontantrieb SG oder gar der 2.0TSI Frontantrieb SG als Lagerfahrzeuge.
    Beide genannten Motoren bzw Getriebe gibt nichtmehr. Laut Reimport händler wird es den TSI auch 2019 nicht geben.

    Wir haben ein paar fragen auf die wir keine Antworten finden:

    Könnten wir beide genannten Kombination ohne bedenken kaufen oder gibt es evt bei der Zulassung Probleme etc?

    Wieso gibt es so oft das Modell Edition?

    Hat uns evt jemand noch Tipps worauf wir bei einem Importfahzeugkauf achten müssen?

    Weiterhin ist die frage ob man warten soll auf das Modelljahr2019, dies sei ab Juli bestellbar? Kennt jemand die unterschiede außer der neuen Euro6 D und ist diese arg von bedeutung?

    Vielen Dank vorab.
     
  2. Mauser

    Mauser Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    64
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Roofbox von California Camping, Heckauszug 700mm Calidrawer, diverse Diebstahlsicherungen (z.B. Bearlock, OBD-Saver, Pedalock, SDNA-Code), CFX35w, Calicap
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Als Tipp für den Reimport-Erwerb Link nur für Mitglieder sichtbar.. Bei der Zulassung haben sie bei mir mit keinem Ton erwähnt, dass ich eine extra Erklärung (Fahrzeugeinzelbesteuerung) an das Finanzamt abgeben muss (trotz Nachfragen), obwohl sie sich alle Unterlagen fein säuberlich kopiert und an den Zoll weitergeben. Die melden sich schon... - Pustekuchen, zumal einige Bundesländer ein saftiges Ordnungsgeld androhen (1 Monat später 1% zusätzlich, 2 Monate 2% zusätzlich ...) Scheint mir so ein kleines Fettnäpfchen zu sein, um den Reimport etwas zu erscheren und wenn man Pech hat ist die Ersparnis gleich geringer.
    Beim Kauf war ich beim Schweiger in Österreich eigentlich recht zufrieden, aber bis zur Auslieferung und danach ist die Kommunikation m.E.n. ungewohnt. Teils werden Antworten per E-Mail zugesagt und nicht eingehalten, Anrufe laufen ins Leere (Nummer nicht vergeben) und auf E-Mails nur scheinbar sporadisch geantwortet. Das der Freundliche scheinbar dann noch teils von VW weniger Informationen hat, als in der Presse verfügbar sind, trägt nicht unbedingt zu einem guten Gefühl bei - aber dies war im Rahmen des Auslieferungsstopps auch bei deutschen Händlern nicht viel anders.

    Bei der Ausstattung würde ich gerade bei einer Neukonfiguration lieber etwas mehr Ausstattung als zu wenig einplanen (Zubehör gibts wo anders auch - meist etwas billiger). Entweder sind viele Ausstattungen später nicht oder nur zu teils erheblichen Aufschlägen möglich. Reserverad auf Stahlfelge z.B. ca. 90€. Lässt man dies weg, fehlt auch die Halterung für das Reserverad, welche alleine ca. mit diesem Betrag ohne Rad zu Buche schlägt.

    Hinsichtlich Ausstattung bei neuen Baureihen, habe ich die Aussage erhalten, dass das e-Call wohl ab den Modellen die nach den Sommerferien 18 ausgeliefert werden, mit diesem Notrufassistenzen ausgestattet sein sollen. Die Euro6 D wär m.E.n. schon nicht unerheblich, da man damit wohl von Fahrverboten längerfristig verschont bleibt. Mein Ende 04/18 ausgelieferter Beach hat leider eCall noch nicht und nur Euro 6 W ... Bei der Zulassung 110kw 4 Motion Diesel gab es keine Probleme, wenn man davon absieht, dass VW die Auslieferung Ende letzten Jahres mit KBA gestoppt hat und dann die Abgaswerte optimiert wurden (NOx runter, CO2 rauf).

    Bei den verfügbaren Bussen muss man halt Glück haben, dass die genau das haben, was einem wichtig ist. Und dann waren diese Fahrzeuge bei unserem Reimporteur stets nur kurz auf dem Hof, so dass sich regelmäßige Recherchen bei den Händlern bzw. Anfragne lohnen können.
     
  3. kaffeezombie

    kaffeezombie Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    11.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Diff Sperre, WLZH , Aufrüstung zuheizer zur WWZH ,
    Umbauten / Tuning:
    Viper Alarm mit diversen Sensoren und GPS , Bearlock , Aufrüstung zur Wasserstandheizung
    haben unseren über Link nur für Mitglieder sichtbar. gekauft... alles super und auch keinen Zoll - wird alles erledigt....
    kann ich echt nur weiterempfehlen
     
  4. zielich
    Themen-Starter

    zielich Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juni 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Freiburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Hallo zusammen,
    Aber wenn ich doch den T6 beim Reimport händler in Deutschland bestelle und später anmelde, wieso soll ich den dann noch Steuern bzw eine Zoll Gebühr verrichten?
    Das hat ja normal der Reeimport händler schon?
     
  5. zimbo72

    zimbo72 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Im Tal der roten Traube
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    08/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Wir auch,lief Alles super und wir sind total happy.
    Die Ersparnis war auch nicht ohne.
     
  6. mctwo

    mctwo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    02.11.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    2er-Sitzbank, LSH, LED-Scheinwerfer, ACC 160 km/h,
    Batterie-Computer Victron BMV 712, App Connect
    Der genannte Reimport-Händler kauft beim Schweiger in Reutte ein.
    Händler, die ihre Fahrzeuge in Polen oder den baltischen Staaten einkaufen, sind nochmals 2-3% billiger.
    Fürs gleiche Fahrzeug...

    Reeimport-EU-Neufahrzeuge sind dann oft günstiger als klassische Jahreswagen (mit 20 000 km auf dem Tacho).

    Ich wünsche frohes Einkaufen
    Mctwo
     
  7. Mauser

    Mauser Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    64
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Roofbox von California Camping, Heckauszug 700mm Calidrawer, diverse Diebstahlsicherungen (z.B. Bearlock, OBD-Saver, Pedalock, SDNA-Code), CFX35w, Calicap
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ja, sofern über einen Reimport-Händler in Deutschland bezogen wird sollte dies so sein. Eine Bestätigung das alles korrekt verzollt wurde, sollte vorliegen. Meine Antwort war darauf bezogen, wenn man selbst im Ausland kauft und somit reimportiert. Da bei den Reimport-Händlern i.d.R. auch noch was finanziell hängen bleibt, kann sich der direkte Weg manchmal lohnen :-).
     
  8. deggendorfer

    deggendorfer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Deggendorf
    Mein Auto:
    N/A
    Hallo,
    kann man denn sofort erkennen für welchen Staat das Fahrzeug gedacht war? Sind in einem polnischen T6 polnischsprachige Aufkleber?
    Das Serviceheft sollte natürlich in Polnisch sein, oder kann man das irgendwie umgehen und die Erstinspektion in einem deutschen Heft eintragen lassen?
    Ich hatte Kontakt mit einem Importeuer, welcher die Fahrzeuge in Polen besorgt, aber meint er könne nicht die polnische Neuwagengarantie weiter reichen. Wie kann denn das sein?
    Grüße, Andreas
     
  9. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    1,943
    Zustimmungen:
    768
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    7/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Sperre, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 3er Bank, Frontöffnung
    Umbauten / Tuning:
    KNOX cBOX (Heckauszug mit Modulküche), Waeco CF 50, Votronic VCC 1212-25, Solaranlage a la ibgmg + Solartasche mit Votronic MPP250, Fiamma F35, VB Federn, 3300 kg zGG, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Atera Strada Evo3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    Das ist tatsächlich ein wesentlicher Nachteil von Reimporten!
    Bei meinem Reimport-Cali z.B. sind alle Aufkleber und das Bordbuch auf österreichisch!!
     
    Norbert aus W, JimBobele und cse1 gefällt das.
  10. deggendorfer

    deggendorfer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Deggendorf
    Mein Auto:
    N/A
    Was eigentlich ein Grund wäre einen Österreichischen zu kaufen 8)
     
  11. depetzumnetz

    depetzumnetz Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    QUOTE="deggendorfer, post: 1485532, member: 157762"]
    Ich hatte Kontakt mit einem Importeuer, welcher die Fahrzeuge in Polen besorgt, aber meint er könne nicht die polnische Neuwagengarantie weiter reichen. Wie kann denn das sein?
    [/QUOTE]

    Moin,

    das ist doch Quatsch. Garantie auf das Fahrzeug gibt der Hersteller, also VW Nutzfahrzeuge. Nicht der Importeur und schon gar nicht irgendein Händler. Zudem gilt sie mindestens Europaweit (nicht nur EU) wenn nicht sogar darüber hinaus. Die Garantie läuft an sobald der VW-Händler das Auto im System als verkauft hinterlegt. Es kann also sein daß wenn du ein Re-Importauto kaufst was schon etwas bei dem freien Händler auf dem Hof stand, daß du dann keine 2 kompletten Jahre mehr hast. Das kann und muß der Händler dir aber sagen können.

    Gruß
    Petz
     
  12. deggendorfer

    deggendorfer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Deggendorf
    Mein Auto:
    N/A
    War vielleicht etwas unklar formuliert. In Polen gibt es ja scheinbar 4 Jahre Garantie auf Neuwagen, soweit ich weiß?
    Diese Garantie kann er mir nicht weiter reichen, bzw. keine Garantie wie VW Österreich anbieten.
    Die zwei Jahre Garantie wie in Deutschland sollten ja kein Problem sein, bzw. weniger, je nachdem wie lange das Fahrzeug auf Halde stand.
     
  13. depetzumnetz

    depetzumnetz Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Ahhhh :) jetzt hab ich verstanden. Daß die Polen 4 Jahre Garantie haben wußte ich nicht. Aber nett ist das schon!! Daß die zusätzlichen 2 Jahre beim Re-Import flöten gehen ist zwar ärgerlich aber es wird wohl seine Gründe haben. Könnte mir gut vorstellen daß die vom dortigen Importeur drauf gelegt und bezahlt werden und der hat natürlich kein Interesse daran für ausländische Kunden ein 3. und 4. Jahr zu zahlen wenn die Autos nie in Polen zum Service kommen.

    Gruß
    Petz
     
  14. mctwo

    mctwo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    02.11.2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    2er-Sitzbank, LSH, LED-Scheinwerfer, ACC 160 km/h,
    Batterie-Computer Victron BMV 712, App Connect
    4 Jahre generelle Neuwagengarantie? Das ist mir neu!

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    2 Jahre meint hier vw.pl
     
  15. MerlinTM

    MerlinTM Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Mai 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Wie sind denn deine Erfahrungen bzgl. Verhandlungen bei dem Händler?
     
  16. Mauser

    Mauser Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    64
    Medien:
    7
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    keins
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Roofbox von California Camping, Heckauszug 700mm Calidrawer, diverse Diebstahlsicherungen (z.B. Bearlock, OBD-Saver, Pedalock, SDNA-Code), CFX35w, Calicap
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Verhandlungssache. Klar kannst Du da auch handeln, aber gewaltige Schritte sind nicht zu erwarten, da im Vergleich zu Händlern in Deutschland die Reimporte schon eine gewisse Ersparnis mitbringen. Von Vorteil ist sicher, wenn Du weist, welches Zubehör Du möchtest, da kannst ggf. noch was rausholen. Und als Tipp - geh gleich mit den Ausstattungswünschen komplett hin. Wenn Du später was nachrüsten musst, oder wegen Fußmatten, Winterreifen etc. nochmal zum Händler fahren darst, hast nur Aufwand und zusätzliche und eigentlich unnötige Kosten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Jetzt T6 California Beach Edition kaufen oder warten? T6 - California 30 Aug. 2019
T6 California Beach Edition - jetzt kaufen oder warten bis in den Winter/Frühjahr 2019 T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 25 Aug. 2018
Kaufen? T5 2.0TDI California Beach Edit*AUT.*NAVI*STAND* T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 14 Jan. 2018
California Beach 103 kw DSG 0603 AQX kaufen? T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 15 Juni 2014
T5 Multivan Beach / California Beach kaufen - welches BJ? T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 29 Juli 2013
California Beach Reiimport bei california-camping.de kaufen? T5.2 - California 7 März 2011
California kaufen!? Aber wo? T5 - California 31 März 2009
California Beach T5 - California 10 Nov. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden